Vega de San Mateo

Gemeinde, Einwohner: 7.740, Höhe: 836 m.

Im Inneren der Inselliegt das Bergdorf San Mateo etwa 20 km südwestlich von Las Palmas de Gran Canaria in einer wasserreichen Gegend, die intensiven Anbau von Obst und Gemüse ermöglicht.

Sehenswert im Ort und in der Umgebung

In der Kirche Iglesia de San Mateo befindet sich eine Statue des hl. Matthäus, Schutzpatron der Viehzüchter und Bauern, aus dem Jahre 1652. Am Hauptplatz steht die Casa Museo de Cho-Zacarias. In fünf Bauernhäusern mit schönen Holzbalkonen, eines ist über 300 Jahre alt, wird eine private Sammlung von Gebrauchsgegenständen und Hausgeräten ausgestellt. Bedeutender Viehmarkt

Wanderung

Von Ayacata über Degollada de los Hornos auf den Pico de las Nieves, 1.950 m, und über Siete Fuentes, Casa de los lngleses und Lama de los Torraeros nach Vega de San Mateo. Gehzeit ab Degollada de los Hornos ca. 4 1/2 Std.

Nähere Auskünfte über Behörden, Tourismusamt etc: Das Büro, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!www.dasbuero.es

Info über Gran Canaria

Button Newsletter

E Book